Erfindungen des 20.Jahrhunderts
 FORTSETZUNG: Technische Erfindungen 1900-1999
1925
Den Chemikern Franz Fischer und Hans Tropsch wird ein Patent erteilt, aufgrund dessen es möglich ist, aus Kohle Treibstoffe zu erzeugen.
1926
Gründung der Lufthansa AG am 06.01. in Köln.
Am 05.07. wird die Seilbahn zum höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze (2962 m), eingeweiht.
Vom Amerikaner Goddhard wird die erste mit flüssigem Treibstoff angetriebene Rakete gestartet. Sie legt ca. 600 m mit einer Geschwindigkeit von 90 km/h zurück.
1927
Vereinheitlichung der Verkehrszeichen in Deutschland;
Erste Atlantiküberquerung mit einem Flugzeug. In 33,5 Stunden überfliegt der amerikanische Postflieger Charles Lindbergh am 21.05. den Atlantik nonstop vom Startpunkt New York nach Paris.
1928
Zwischen Paris und Buenos Aires wird am 01.03. die erste Trans-Ozean-Fluglinie für den regelmäßigen Personenverkehr eröffnet. Die zunächst 2x wöchentlich verkehrenden Flugzeuge benötigen für diese Strecke 10 Tage, eine Schiffsreise dauert aber etwa doppelt solange.
Der deutsche Techniker Fritz Pfleumer läßt sich seine Entwicklung des Magnetbandes patentieren.
Das erste Raketenauto der Welt startet am 11.04. in Rüsselsheim auf der Rennstrecke der Opelwerke.
Am 25.05. gelingt Aurelius Bisail der erste Flug mit einem Raketenflugzeug. Die erreichte Geschwindigkeit beträgt 150 km/h.
Der 31.08.1928 gilt als Startdatum des Fernsehens. Karolus stellte den Telefunken-Prototyp mit einer Bildgröße von 30x40 cm und einer Auflösung von etwa 10.000 Bildpunkten vor. Die deutsche Reichspost bot Mihály die Möglichkeit, seinen Telehor-Fernseh-Apparat auf ihrem Stand der Öffentlichkeit zu präsentieren. Sein Telehor mit einer Bildgröße von 4x4 cm und nur 900 Bildpunkten hatte der eine wesentlich schlechtere Bildqualität, erzielte aber eine bessere öffentliche Resonanz.
1929
der Amerikaner W. Marrison baut die erste Quarzuhr;
1930
Erster Großrechner, noch elektromechanisch arbeitend, geht in Cambridge in Betrieb.
Erstmals wird Tiefkühlkost im Einzelhandel angeboten (06.06. in Springfield, im US-Staat Massachusetts).
In New York werden die ersten Fernsehsendungen versuchsweise ausgestrahlt.
In Deutschland werden die ersten Nachtsichtgeräte entwickelt, Restlichtverstärker sowie Infrarotgeräte.
1931
In Berlin wird von Ernst August Friedrich Ruska und Max Knoll das erste Elektronenmikroskop gebaut. (09.03.)
In den USA wird die erste Langspielplatte (4fache Spielzeit der bis dahin üblichen Schllplatten) vorgestellt.
1932
Zwischen Köln und Bonn wird die erste Autobahnstrecke freigegeben. Es ist die erste kreuzungsfreie, nur dem Kraftfahrzeugverkehr vorbehaltene Straße.
Erster Ballonaufstieg in die Stratosphäre. (Auguste Piccard)
Das Neutron wird als drittes Elementarteilchen entdeckt. Britischer Physiker James Chadwick.
1933
Erster Alleinflug um die Erde vom Amerikaner Wiley Post. Für die notwendigen Ruhpausen kam ein "Selbststeuerungsgerät" zum Einsatz.
Britischen Chemikern gelingt die Erzeugung von Polyethylen.
Von der deutschen Firma Metzeler werden erstmals Autoreifen aus syntetischem Kautschuk hergestellt.
1935
Am 22.03. beginnt die regelmäßige Ausstrahlung eines Fernsehprogramms in Deutschland. Das Programm wird in 13 öffentlichen Fernsehanstalten gezeigt.
Ein Verfahren zur zerstörungsfreien Materialprüfung mittels Ultraschall wird vom russischen Ingenieur Sergej Sokolow entwickelt.
1936
Die ersten Marktfähigen Leuchtstoffröhren werden bei OSRAM hergestellt.
Der erste praktisch verwendbare Hubschrauber besteht den Testflug. (Focke Wulf FW 61 von Heinrich Focke)
Der Mercedes 260D ist der erste Serien-Personenkraftwagen mit Dieselmotor.
1937
Zeppelin Hindenburg LZ 129 explodiert. Ende der Lufschiffahrt.
Kopieren im Xeroxverfahren;
Die ersten Heizlüfter kommen in den USA auf den Markt.
1938
Am 30.10. wird der 321,3 km lange Mittellandkanal in Betrieb genommen.
Perlon und Teflon werden entdeckt. Die Entwicklung von Perlon gelingt Paul Schlack, Forscher bei der Hoechst AG. Das Teflon erfindet der amerikanische Chemiker Roy Plunkett.
Otto Hahn und Fritz Straßmann gelingt (unbemerkt) die Atomspaltung;
Die ersten Klimaanlagen kommen in den USA auf den Markt.
Das erste funktionsfähige Tonbandgerät in Deutschland entwickelt.
Der Kugelschreiber wird von den ungarischen Brüdern Ladislaus und Georg Biro erfunden.
1939
Planmäßige Transatlantikflüge;
Am 27.08. startet in Rostock das erste Strahlturbinenflugzeug der Welt, die Heinkel He 178 zu ihrem Junfernflug.
Packard bietet als erster Hersteller eine Fahrzeugklimaanlage an.
1941
Konrad Zuse stellt am 12.05. den ersten arbeitsfähigen programmgesteuerte elektromechanischen Digitalrechenautomaten "Zuse 3" der Öffentlichkeit vor. Damit hat er den Computer erfunden.
Das erste Flugzeug mit zwei Strahltriebwerken ist die He 280 von Heinkel.
1942
Die Künstliche Niere, der Dialyse-Apparat wird vom Niederländer Willem Johan Kolff entwickelt.
Die A4, eine Flüssigtreibstoffrakete (später als V2 bezeichnet), erreicht eine Flughöhe von mehr als 90 km und ist die erste Rakete, die in den Weltreaum fliegt.
In Chicago baut Enrico Fermi den ersten Atomreaktor.
1943
Lungenautomat von Emile Gagnan ermöglicht Tauchen ohne Schläuche;
Der erste Schleudersitz zur Pilotenrettung wird von dem Deutschen Schenk erfolgreich erprobt.
1944
Die ersten strahlgetriebene Flügelbomben (V1) werden von deutschen Stellungen auf Englang abgefeuert. Sie richten Schäden an und fordern Opfer unter der Zivielbevölkerung.
Als erste Armee setzt das deutsche Heer die Panzerfaust ein.
1945
Die erste Atombombe wird gezündet: Zu Versuchszwecken wird im US-Bundesstaat New Mexiko die erste Atombombe gezündet(16.07.).
Die erste Atombombe wird eingesetzt: Abwurf aus einem amerikanischen Flugzeug über der japanischen Stadt Hiroshima (06.08.).
1946
Die erste vollelektronische Großrechenanlage der Welt, ENIAC (Electronic Numerical Integrator and Calculator), entwickelt von J. P. Eckert und J. W. Mauchly an der Universität von Pennsylvania;
Die Atomuhr wird von dem amerikanischen Chemieprofessor Willard Frank Libby erfunden. Gebaut wird die erste Atomuhr 1948.
Der Motorroller als völlig neuer Zweiradtyp wird vom italienischen Fahrzeughersteller Enrico Piaggio auf den Markt gebracht (Vespa-Roller).
1947
Die Grundidee der Holografie (Darstellung räumlicher Szenen) wird vom britisch-ungarischen Wissenschaftler Dennis Gàbor entwickelt.
Die Erfindung des Transistors in den amerikanischen Bell Telephone Laboratories durch die Physiker Shockley, Brattain und Bardeen. Die Halbleitertechnologie wird zu einer der wichtigsten Innovationen des 20. Jahrhunderts.
Erstmals wird mit einem bemannten Flugkörper die Schallmauer durchbrochen. Der amerikanische Pilot Charles Yeager wird mit seinem Jagdflugzeug Bell X-1 von einem Bomber B-29 auf 10000m Höhe gebracht und erst dort wird von ihm der Raketenantrieb gezündet.
Die erste Polaroid-Sofortbildkamera wird 1947 vom Amerikaner Edwin Herbert Land (1909-1991) vorgestellt.
Die amerikanische Firma Goodyear bringt 1947 den schlauchlosen Kraftfahrzeugreifen auf den Markt.
1948
Die Mikrorillen-Schallplatte kommt auf den Markt und löst die bis dahin üblichen Schellackscheiben ab.
Der Klettverschluß wird von G. de Mestral erfunden (Patentanmeldung 1953).
 
1  2  3  4  » weiter
Computer
Fernsehen
BÜCHER
Fachwissen aus dem Buchhandel
Ratgeber
Fachbücher
Geist & Wissen
& Technik
Wissen ·
Recherche ·
vor 0000 ·
0000-1599 ·
1600-1699 ·
1700-1799 ·
1800-1899 ·
1900-1999
Suche
© Goweb PR